Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach - Gedankenspiel - KJ TPV

Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Terfens
Pill
Vomperbach
Terfens
Pill
Vomperbach
Kj Logo
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach

KJ TPV
Herausgegeben von in Gedanken ·

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach
(Matthäus 26,41)


 
 
Was soll, dass jetzt wieder bedeuten???

So schwach bin ich nicht ich habe Muskel so viele das ich Bäume ausreißen kann!! :-D
 
 

So war das nicht gemeint denken wir mal ein wenig zurück wie oft hat man sich Sachen hingegeben, die man im Nachhinein bereut hat?
 

 
Jaja die Versuchung war zu groß 😉


 
 
Deshalb bleibt das Fleisch, da es eine große Masse hat hier auf erden zurück werdend die Seele aufsteigt.


 
 
Fehler müssen sein, denn ohne Fehler gibt es kein Nachdenken.
 
(Von den Hausa in Zentralafrika)
 
 


Wir sind alle Menschen und jeder von uns ist ein Unikat kostbar und unersetzlich. Leider fällt es uns oft schwer um Vergebung für unsere Fehler zu bitten. Auch wenn es noch so schwer ist fühlt man sich danach um einiges leichter.😊
 
 


Werbeplatzierung: Wenn sie Ihren Pfarrer schockieren wollen dann gehen sie zu beichte.
 
(Auszug aus der Predigt von unserem Bischof)
 
 


Aufgabe für die neue Woche: Bewusster über Sachen nachdenken bevor man sie tut und falls es falsch war schneller um Vergebung bitten.
 
 
Dann lebt es sich erstens leichter und man ist auch besser gelaunt. Außerdem frisst man nichts in sich hinein und hat dadurch auch weniger Ballast auf dem Weg.


Was kommt wohl als nächstes???
 
 
 
 
 
 
 



Kein Kommentar


Gemeinsam neue Wege gehen
KJ-TPV

Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Blogheim.at Logo
Zurück zum Seiteninhalt